Freiwillige genießen Tu Bi-Shvat

Freiwillige genießen Tu Bi-Shvat

Mittwoch, Januar 23rd, 2019


Vor ein paar Tagen fand in Israel das Fest der Bäume statt – Tu Bishvat. Tu Bishvat leitet sich aus dem hebräischen Datum, bzw. den hebräischen Buchstaben Tet und Vav mit den numerischen Werten 9 und 6, also zusammen 15 ab. Die beiden Buchstaben zusammen werden als „Tu“ ausgesprochen. „Be“, bzw. „Bi“ bedeutet „am“ und „Shvat“ bezeichnet den Monat „Shvat“. Tu Bishvat heißt also am 15. des Monats Shvat. Dieses Neujahr der Bäume ist daher wichtig, da nach jüdischem Gesetz die „orla“ an diesem Neujahrsdatum berechnet wird. Orla beschreibt das Gesetzt, die Früchte eines Baumes erst ab dem 3. Jahr zum Konsum ernten zu dürfen. Dieses Datum hat also seit biblischen Zeiten eine Bedeutung. Im modernen Israel wird dieser Tag häufig als „Tag der Umwelt“ gefeiert. Bäume werden gepflanzt, Früchte wie Datteln, Feigen, Oliven und andere Dörrfrüchte werden bei einem gemeinsamen Mahl verzehrt. So erfreuten sich dieses Jahr auch unsere Freiwilligen an dieser unbeschwerten Feier, banden Blumen zusammen und teilen sich eine erfrischende Mahlzeit. Mögen Sie alle ein fruchtbares Jahr genießen!