Unser Sukkot 2020

Unser Sukkot 2020

Das Sukkot-Fest dieses Jahr musste aufgrund von Corona anders als sonst gestaltet werden – die mit dem Virus einhergehenden Einschränkungen und social distancing mussten eingehalten werden, wie in ALEH, so auch auf der ganzen Welt.

Während die ALEH-Einrichtungen in Jerusalem und in der Negev alle vorsorglichen Gesundheitsmaßnahmen strikt einhielten, bewahrten sich Anwohner, Mitarbeiter und Freiwillige die feierliche Stimmung. Auch in Corona-Zeiten gilt Sukkot, die darauffolgende Woche und schließlich die Kulmination in Simchat Torah als “Zeitabschnitt unserer Freude”. Die Mitarbeiter und Freiwilligen aller unserer Einrichtungen haben dieses Motto mehr denn je zu Herzen genommen und das auch an unsere Kinder mit schweren multiplen Behinderungen weitergegeben.

Bei den Vorbereitungen zu Sukkot bastelten die Bewohner von ALEH Jerusalem und ALEH Negev-Nahalat Eran bunte Papierketten, die als Sukkah-Dekoration aufgehängt wurden. Die Kinder aus den Sonderschulen beider Einrichtungen haben einen kleinen internen Wettbewerb veranstaltet, bei dem sie personalisierte Mini-Sukkahs bauten, die mit Mitbewohnern und Mitarbeitern bei einer Schulausstellung gezeigt wurden.

Dank einer Vielzahl von aufregenden Aktivitäten vor Ort, darunter einer Darbuka-Trommelshow im Freien, wurde es weder den Bewohnern, noch den Mitarbeitern und Freiwilligen jemals langweilig. Eine schöne Überraschung war der Besuch von ehemaligen Freiwilligen des Nationalen Dienstes, die in das Dorf zurückkehrten, um eine ganze Woche lang mit den Bewohnern zu feiern und mit ihrer Leidenschaft und Energie die Feiertagsstimmung zu steigern. Die einwöchigen Feierlichkeiten endeten schließlich mit einer großen Simchat-Tora-Feier, bei der die Bewohner mit einer übergroßen Torahrolle aus Pappe tanzten.

Im Einklang mit dem Geiste unserer Zeit ging ALEH Jerusalems jährliches Simchat Beit HaShoeva, ein traditionelles Feiertagsfest mit Musik und Tanz, online. Familie und Freunde nahmen an einer ZOOM-Party teil, die als eine der glücklichsten und einzigartigsten Feierlichkeiten aller Zeiten in die Geschichte von ALEH Jerusalem eingehen wird.

In diesem Jahr bekommt der traditionelle Segen für einen gesunden Winter, den sich alle nach Sukkot wünschen, eine ganz besondere Bedeutung. Wir alle hoffen auf ein baldiges Ende von COVID-19 und beten dafür, dass Quarantäne und soziale Distanzierungen bald der Vergangenheit angehören werden.